Adipositas bei Kindern

Jedes 7. Kind in Deutschland hat Übergewicht

Nach den Ergebnissen einer Studie des Robert-Koch-Instituts zur Gesundheit der Kinder und Jugendlichen in Deutschland, an der mehr als 17.000 Kinder teilgenommen haben sind 15 Prozent - rund 1,9 Millionen - der Kinder und Jugendlichen zwischen 3 und 17 Jahren übergewichtig, rund sechs Prozent sogar adipös. Gegenüber dem Vergleichszeitraum von 1985 bis 1999 hat die Zahl übergewichtiger Kinder um 50 Prozent zugenommen, der Anteil adipöser Kinder und Jugendliche hat sogar verdoppelt.

Der Anteil der Kinder mit Übergewicht ist dabei abhängig von der Altersgruppe:
In der Gruppe der 3- bis 6-jährigen zeigen rund neun Prozent Übergewicht, in der Gruppe der 7 bis 10-jährigen sind es 15 Prozent und der Altersgruppe der 14 bis 17-jährigen sogar 17 Prozent. (Datenquelle: KIGGS Kinder und Jugend Gesundheitssurvey; www.kiggs-studie.de

Tritt Übergewicht bereits im Kindes- und Jugendalter auf, werden damit häufig die Grundlagen für spätere chronische Erkrankungen gelegt. Insbesondere sind hier zu nennen:

  • Diabetes Typ 2
  • Bluthochdruck mit der Folge früh auftretender Arteriosklerose
  • Früher auftretende Herz—Kreislauf-Erkrankungen
  • Deformitäten an Beinen und Rücken mit der Gefahr von früher Arthrose der Gelenke
  • Fettleber
  • Gallensteine bereits im Kindes- und Jugendalter
  • Entwicklungsstörungen wie z.B. eine deutlich früher auftretende Menstruation bei übergewichtigen Mädchen

 

Interessante Links:

http://www.bzga-kinderuebergewicht.de/
http://www.aga.adipositas-gesellschaft.de/
http://www.adipositas-gesellschaft.de/fileadmin/PDF/Leitlinien/AGA_S2_Leitlinie.pdf