Adipositas bei Erwachsenen

Nach den Ergebnissen der aktuelle DEGS-Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland, bei der das Robert-Koch-Institut  im Zeitraum von 2008 bis 2011  rund 8.000 erwachsene Männer und Frauen befragt hat, sind etwa 67 Prozent der Männer und 53 Prozent der Frauen in Deutschland übergewichtig (BMI > 25 kg/m2). 

Rund 23 Prozent der Männer und 23  Prozent der Frauen zeigen sogar einen BMI von mehr als 30 kg/m2 und sind damit als adipös zu bezeichnen. Im Jahr 1998 lag der Anteil der Männer mit Adipositas noch bei rund 19 Prozent und der Anteil der Frauen bei knapp 23 Prozent.

Die größte Zunahme von Adipositas hat in diesem Zeitraum in der Altersgruppe der 25- bis 34-Jährigen stattgefunden. Vor allem der Mangel an Bewegung und falsche Ernährung werden von den Experten der Studie hierzu verantwortlich gemacht, da diese Altersgruppe bereits intensiv mit modernen Unterhaltungsmedien und Computern aufgewachsen ist.

 

Interessante Links:

http://www.adipositas-gesellschaft.de/